Direkt zum Seiteninhalt

Explore Science Festival 2021

Aktuelles > September 2021
Beim Explore Science Festival in Bremen konnten sich am ersten Wettbewerbstag drei GamMa-Gruppen in den Top 10 platzieren.

Ziel war es, aus Tischtennisbällen und Papier eine stabile Molekülkette zu bauen, die mit einem möglichst hohen Gewicht belastet wurde. Das GamMa war mit insgesamt neun Gruppen am Start, drei von Ihnen konnten sich letztendlich über eine Platzierung unter den besten 10 Gruppen und ein Preisgeld von je 100 Euro freuen!

Chris Carolin Weiß und Maite Waterkamp aus dem 10. Jahrgang erreichten einen guten zehnten Platz, die gleichaltrigen Nora Riecke und Lukas Roll konnten sich über den achten Platz freuen. Ganz knapp das Podium verpasst haben Rebecca Liedtke und Anna Röber, der erreichte vierte Platz ist trotzdem ein hervorragendes Ergebnis. Chemielehrer Christopher Bünte ist jedenfalls zufrieden. "Das Tolle an diesem Wettbewerb war die Kombination aus chemischem Wissen und handwerklichen Geschick. Die GamMa-Gruppen haben durchweg tolle Molekülketten gebaut, die nicht nur von der Struktur her anspruchsvoll, sondern auch sehr farbenfroh und toll in Szene gesetzt waren", freut sich Bünte. Glückwunsch allen Teilnehmer(innen)!
Zurück zum Seiteninhalt